Eckdaten

  • Art Mehrfamilienhaus
  • Lage 36391 Sinntal
  • Kaufpreis 159.000,00
  • Wohnfläche ca. 340
  • Grundstück ca. 1.450
  • Zimmer 15
  • Stellplatzanzahl 5
  • Immobilien-ID 1053
  • Provision 3,48
Max Killmann

Immobilie

Das ehemalige Gästehaus bietet mit seinen 340qm Wohnfläche großes Potential diese Immobilie als Mehrfamilienhaus zu gestalten. Die Wohnfläche verteilt sich sehr vorteilhaft auf 3 Etagen. Somit eignet sich die Immobilie vor allem für Kapitalanleger, Handwerker oder große Familien.

Im Erdgeschoss erwarten Sie ein großzügiger Eingangsbereich mit Zugang zu den einzelnen Räumlichkeiten. Hier finden Sie drei schöne Zimmer, zwei helle Aufenthaltsräume, ein Bad und eine Küche, die neben einem Abstellraum einen tollen Blick auf Ihr neues Grundstück bietet.

Über eine schöne Holztreppe erreichen Sie das Obergeschoss mit weiteren sieben Zimmern. Zwei Bäder und ein Abstellraum runden diese Etage ab. Hier sind aufgrund des Grundrisses zwei autarke Wohneinheiten gut zu realisieren.

Im Dachgeschoss erwarten Sie drei helle Zimmer, ebenfalls mit zwei Bädern und einer Küche. Das Highlight bildet hierbei eine große Glasfront, die Ihnen einen weitläufigen Blick auf Ihr Grundstück mit großem Garten garantiert.

Die Immobilie besitzt neben einem Keller, noch einen Anbau, indem die Heizung und ein zusätzlicher Wasch-/Abstellraum untergebracht sind. Ebenfalls können Sie sich über einen großen Hof mit 5 Stellplätzen und einer kleinen Scheune freuen. Das große Grundstück bietet Ihnen mit einer Gartenfläche von ca. 1.000 qm ausreichend Platz, der gegebenenfalls mit einem weiteren Neubau versehen werden kann.

Im vergangenen Winter entstand an der Immobilie leider ein Frostschaden an den Wasser- und Heizungsleitungen, welcher noch behoben werden müsste.

Lage

Sinntal ist mit ca. 8.900 Einwohnern die östlichste Gemeinde im osthessischen Main-Kinzig-Kreis. Der Ortsteil Sterbfritz beherbergt den Sitz der Gemeindeverwaltung und hat 2000 Einwohner. Er befindet sich ca. 10 km von Schlüchtern und ca. 20 km von Bad Brückenau entfernt.

Die Kreisstädte Gelnhausen und Fulda sind lediglich 40 km von Sterbfritz entfernt. Auch die Autobahn A7 und A66 sind schnell zu erreichen

Sterbfritz besitzt einen eigenen Bahnhof, der an der Bahnstrecke Flieden–Gemünden liegt. Hier verkehren Regionalzüge der Regionalbahnlinie Schlüchtern–Würzburg–Bamberg.

Ausstattung

Einbauküche

Sonstiges

Lassen auch Sie sich vom Potential dieses Objekts begeistern und vereinbaren Sie noch heute Ihren ganz individuellen Besichtigungstermin!

______________________________________________________________________________

Die vorliegenden Angaben sind ohne Gewähr und basieren auf Informationen die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt worden sind. Es wird kein Gewähr über die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen.

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld
New email online message communication